Neue Seite 1

eingebrannter blick in meiner seele

ich bin gelaufen ... des nachts ?ber die felder ... meine beine trugen mich so schnell ... so schnell, dass ich mir nicht mehr sicher war, ob sie ?berhaupt noch ihren dienst taten ... oder ich schon am fliehen war ... wei?e schatten verfolgten jede meiner bewegungen ... und aus dem wald vernahm ich den atem der stille ... wind ... so kalt ... l?sst spielend meine wimpern gefrieren ... und ein zaubert belegt meine lippen mit rot ... greife die sterne ... und pfl?cke sie vom himmel herunter ... auf dass ich sie fallen lassen kann auf schnee ... meine sternenkrumenspur f?r wenn ich suchen werde den weg zur?ck ... mein herz pumpt schmerzhaft kochendes blut durch meine adern ... mein k?rper ein einziges pulsierendes beben, das dem ende des horizontes entgegen schreit ... ... fang mich auf ... oh, halt mich fest ... ber?hr mich ein letztes mal ... lass mich ein letztes mal mit dir fliegen ... ich bitt, dich ... zerst?r dich nicht ...

und dein gesicht ... ein l?cheln umspielt seine z?ge ... und verblassend verschwindest du vor mir im ewigen nebel der weltenseufzer ...

und ich sehe noch ... in deinen augen ... die traurigsten blumen der welt ...

eisblumen, denn sie weinen, wenn sie sterben

15.1.06 17:09
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lindaa / Website (15.1.06 17:12)
der Text ist sowas von schön
Der Anfang spielt mit meinen Gedanken... wie ich es doch liebe, wenn ich des nachts unterwegs bin... wenn das Laub unter meinen Füßen knirrscht... der Wind mit meinen Haaren spielt und mir sanft kalte Luft ins Gesicht bläst..


tautropfen (15.1.06 17:15)
ja ... langsam, sind die worte mir wieder wohlgesonnen ... ich spür sie ihn mir quellen ... oh, ich sehn es so herbei ... lg, liebes


piratin / Website (17.1.06 12:22)
wunderbare wortspiele, fast ist mir, als würden sie lebendig... auf eine weise werden sie dies wohl auch.

ich hoffe, es ist in ordnung, wenn ich die erneut verlinke?

liebstes
aus fernen meeren.
traumpiratin


Lindaa / Website (21.1.06 11:23)
Freut mich, dass die Worte wieder aus Dir heraus ströhmen... wurde ja so langsam auch wieder Zeit
Hab dich lieb

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

 

Gratis bloggen bei
myblog.de