Neue Seite 1

wir tragen die welt auf unseren schultern ... jeder ein stück der last für sich ... aber es ist nicht so, dass wenn wir mehr werden ... dass wenn mehr von uns die welt auf ihren schultern betten ... es leichter wird die last zu ertragen ... denn ein stück der weltenlast zu tragen ist uns vorbestimmt ... und wer von uns seiner aufgabe nicht mehr nachkommen kann ... der schubst sich in die masse rein ... der welten rand zumindest zu streifen ... und so entsteht gedrängel und angst die welt nicht mehr greifen zu können ... und wer aus dem pöbel entgleitet - der hat das universum verloren
26.2.06 15:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

 

Gratis bloggen bei
myblog.de